Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Bayern: 25-jähriger Mann nimmt Ex-Freundin stundenlang als Geisel

© Bundespolizeiinspektion Hamburg

04.10.2011

Polizeimeldung Bayern: 25-jähriger Mann nimmt Ex-Freundin stundenlang als Geisel

Wallersdorf – Im bayerischen Landkreis Dingolfing-Landau hat ein 25-jähriger Mann am Wochenende seine Ex-Freundin über mehrere Stunden als Geisel festgehalten und sie massiv bedroht. Nach Angaben der örtlichen Polizei erlitt das Opfer neben einem Schock auch leichte Verletzungen. Der Mann hatte seiner Ex-Freundin am Rande eines Volksfestes aufgelauert und sie in einen Lieferwagen gezerrt.

Nach Angaben des Opfers drohte der Täter sie unter anderem mit einem Wurfstern zu misshandeln, ihr die Knochen zu brechen und sie in einem Stausee zu versenken. Erst vier Stunden nach der Entführung ließ der Mann das Opfer wieder frei, welches direkt Anzeige erstattete. Zudem musste die Frau sich wegen leichter Verletzungen ärztlich behandeln lassen. Ersten Ermittlungen zufolge liegt das Motiv im persönlichen Beziehungsbereich. Der Täter befindet sich in Polizeigewahrsam.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-25-jaehriger-mann-nimmt-ex-freundin-stundenlang-als-geisel-29048.html

Weitere Nachrichten

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Weitere Schlagzeilen