Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

16.06.2010

Bayerischer Innenminister Joachim Herrmann befürchtet Rückkehr des linken Terrors

München – Der bayerische Innenminister, Joachim Herrmann (CSU), hat sich besorgt über die mögliche Zunahme von linksextremen Terror in Deutschland gezeigt. Im Gespräch mit der „Süddeutschen Zeitung“ sagte Herrmann: „Die Chaoten schrecken sicher vor einem Mord auch nicht zurück. Das ist ein Comeback des linken Terrors.“

Der Innenminister äußerte seine Sorge anlässlich einer Demonstration, die am vergangenen Wochenende in Berlin stattfand und bei der durch einen Sprengsatz zwölf Polizisten verletzt wurden, zwei von ihnen schwer. Herrmann kritisierte dabei den Innensenator von Berlin, Ehrhart Körting (SPD), der „zu lange tatenlos zugesehen“ habe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayerischer-innenminister-befuerchtet-rueckkehr-des-linken-terrors-10864.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

Klimaschutz Umweltministerin bedauert Trumps Blockadehaltung

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Bedauern über die Blockadehaltung des US-Präsidenten Donald Trump in Sachen Klimaschutz beim G-7-Treffen ...

Frauen mit Kopftuch vor dem Ulmer Hbf

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Spitzenkandidatin Weidel will Kopftuchverbot

Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert neben einem Verbot der Vollverschleierung jetzt auch ein Kopftuchverbot. "Kopftücher gehören aus dem ...

Wolfgang Kubicki mit Ehefrau Annette Marberth 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Bericht Einigung auf Grundzüge bei Koalitionsgesprächen in Kiel

CDU, Grüne und FDP haben sich zum Auftakt ihrer Koalitionsgespräche in Schleswig-Holstein offenbar auf Grundzüge ihrer künftigen Regierungspolitik ...

Weitere Schlagzeilen