Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Karim-Bellarabi Bayer Leverkusen 2014

© Fuguito / CC BY-SA 4.0

31.05.2016

Bayer Leverkusen Völler enttäuscht über EM-Aus für Bellarabi

„Ich bin schon enttäuscht, aber ich weiß auch, wie schwer das für Joachim Löw ist.“

Düsseldorf – Rudi Völler, Sportdirektor von Bayer Leverkusen, ist überrascht von Bundestrainer Joachim Löws Streichungen im EM-Kader. „Ich bin schon enttäuscht, aber ich weiß auch, wie schwer das für Joachim Löw ist. Ich habe solche Entscheidungen selbst schon treffen müssen“, sagte der frühere DFB-Teamchef im Gespräch mit der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe).

„Ich selbst habe vor vier Wochen noch gedacht, wer außer Karim Bellarabi kann von unseren Jungs noch auf den Zug aufspringen? Jetzt hat es nur Bernd Leno geschafft. Wir freuen uns alle sehr, dass er dabei ist. Ich weiß nicht, wie schwer die Verletzung von Karim war. Julian Brandt gehört sowieso die Zukunft im deutschen Fußball. Wenn es wieder losgeht, wird er sofort Gas geben und alles dafür tun, nach der EM wieder im Kader dabei zu sein.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayer-leverkusen-voeller-enttaeuscht-ueber-em-aus-fuer-bellarabi-94049.html

Weitere Nachrichten

Martin Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich von Trainer Martin Schmidt getrennt. Das teilte der Verein am Montag mit. Das vorzeitige Ende der Zusammenarbeit betreffe auch ...

Linienrichter beim Fußball mit Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga TSV 1860 rutscht in Abstiegsrelegation

Der VfB Stuttgart und Hannover 96 steigen in der kommenden Fußball-Saison direkt in die Bundesliga auf - Braunschweig muss in die Relegation. Die ...

Spieler von Hannover 96

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Präsident von Hannover 96 hört doch nicht auf

Der Präsident von Hannover 96, Martin Kind, wird auch nach dem Wiederaufstieg seines Klubs in die erste Bundesliga nicht von seinem Amt zurücktreten. "Ich ...

Weitere Schlagzeilen