Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

03.09.2011

Bayer Leverkusen droht Rückzahlung von Sponsorgeldern in Millionenhöhe

München – Dem Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen droht eine Rückzahlung von Sponsorengeldern in Höhe von bis zu 16 Millionen Euro. Nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ könnte der am 1. September 2011 bestellte Insolvenzverwalter Biner Bähr des ehemaligen Trikotsponsors Teldafax sämtliche Sponsoringzahlungen der vergangenen zwei Jahre anfechten. Die Zeitung beruft sich auf interne Akten, laut denen das Management von Bayer 04 bereits im September 2009 über eine finanzielle Schieflage des Stromanbieters Teldafax informiert gewesen sei.

So fand im September 2009 in der Geschäftsstelle der Leverkusener ein Krisengespräch mit Teldafax-Managern statt. Bei diesem Treffen wurde eine mögliche Insolvenz erörtert, erklärten Teilnehmer der Sitzung. Fünf Tage nach dem Gespräch schlug Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser in einem Fax dem Stromhändler eine Änderung des Sponsorenvertrags vor: Zahlungen sollten gestundet werden und statt einer halbjährlichen Abrechnung sollte Teldafax nun monatlich an Bayer 04 überweisen. Außerdem wollte Leverkusen Teldafax ein Sonderkündigungsrecht einräumen.

Wolfgang Holzhäuser, Geschäftsführer des Champions-Leage-Teilnehmers, sagte auf SZ-Anfrage dazu: Das Treffen am 17. September 2009 sei ein „normales Gespräch gewesen: damals gab es bei Teldafax einen Gesellschafterwechsel, das war eine Art Kennenlern-Gespräch“. Akten, die der Zeitung vorliegen, bestätigen das nicht. Einen Gesellschafterwechsel gab es erst im März 2011. Insolvenzverwalter Bähr wollte sich gegenüber der Zeitung noch nicht zum Sachstand äußern.

Der Stromhändler Teldafax hatte am 14. Juni 2011 Insolvenz angemeldet. Gegen die Verantwortlichen des Unternehmens ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Insolvenzverschleppung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayer-leverkusen-droht-rueckzahlung-von-sponsorgeldern-in-millionenhoehe-27219.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen