Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

06.06.2011

Bauernverband: Umsatzverluste durch EHEC-Warnungen liegen bislang bei 50 Millionen Euro

Berlin – Die Umsatzverluste der deutschen Gemüsebaubetriebe durch die Verzehrwarnungen aufgrund der EHEC-Erkrankungen sollen mittlerweile bei etwa 50 Millionen Euro liegen. Das teilte der deutsche Bauernverband am Montag mit. Diesen Schaden könnten die Bauern nicht alleine tragen, so der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Gerd Sonnleitner. Daher habe er Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner aufgefordert, sich in Brüssel für eine Entschädigungsregelung einzusetzen.

Eine grundsätzliche Einigung könnten die EU-Agrarminister bereits bei ihrem Sondertreffen an diesem Dienstag in Luxemburg treffen. Bei der Hilfe könnte es sich um Zahlungen aus Brüssel oder um nationale staatliche Subventionen handeln, wie der Sprecher von EU-Landwirtschaftskommissar Dacian Ciolos am Montag in Brüssel sagte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bauernverband-umsatzverluste-durch-ehec-warnungen-liegen-bislang-bei-50-millionen-euro-21190.html

Weitere Nachrichten

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Pofalla Deutsche Bahn will künftig vor allem in China wachsen

Die Deutsche Bahn (DB) setzt nach Informationen der "Welt" für ihr künftiges Wachstum auf China. Dort will der DB-Konzern in größerem Umfang in das ...

MeinFernbus / Flixbus

© über dts Nachrichtenagentur

Schwämmlein Flixbus will 2017 rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren

Der Fernbus-Marktführer Flixbus will im laufenden Jahr rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren und spätestens im kommenden Jahr europaweit profitabel ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Erbschafts- und Schenkungssteuer Fischer-Chef warnt vor Ausverkauf von Familienunternehmen

Der Mehrheitseigentümer der Unternehmensgruppe Fischer, Klaus Fischer, warnt vor einem drohenden Ausverkauf deutscher Familienunternehmen. Schuld seien vor ...

Weitere Schlagzeilen