Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Landwirtschaft Agrar

© Hinrich / CC BY-SA 2.0 DE

26.06.2017

Bauernpräsident AfD ohne großen Zuspruch unter Landwirten

Rukwied erwartet sachorientierte Diskussion von Grünen zu Agrarthemen.

Osnabrück – Bauernpräsident Joachim Rukwied glaubt nicht, dass die AfD bei der anstehenden Bundestagswahl großen Zuspruch unter Landwirten erhalten wird.

Vor dem am Mittwoch in Berlin beginnenden Bauerntag in Berlin sagte Rukwied im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Montag): „Aus meinem Heimatland Baden-Württemberg weiß ich von der vergangenen Landtagswahl, dass die Partei unter Bauern nur halb so viele Stimmen bekommen hat wie unter der gesamten Wählerschaft.“ In ihrem Wahlkampfprogramm verspricht die AfD die „Stärkung der bäuerlichen Landwirtschaft“.

Auf dem Bauerntag in Berlin will der Bauernverband mit Parteien über ihre agrarpolitischen Vorstellungen ins Gespräch kommen. Die AfD nimmt allerdings nicht teil. Rukwied: „Wir haben nur die Parteien eingeladen, die auch im Bundestag vertreten sind. Auch die FDP fehlt.“

Eine Wahlempfehlung werde der Verband nicht abgeben. „Wir sind parteiübergreifend neutral“, betonte der Präsident.

Zu den besonders agrarkritischen Grünen sagte Rukwied: „Mit einigen lässt sich konstruktiv arbeiten. Das gibt mir Hoffnung.“ Die Bauern seien bereit, sachorientiert zu diskutierten und erwarteten das auch von den Grünen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bauernpraesident-afd-ohne-grossen-zuspruch-unter-landwirten-98606.html

Weitere Nachrichten

Blick über Rom

© über dts Nachrichtenagentur

Italien Regierung will Milliarden in Krisen-Banken pumpen

Die italienische Regierung will nun doch bis zu 17 Milliarden Euro in die beiden von der Pleite bedrohten Bankhäuser Veneto Banca und Popolare Vicenza ...

AKW Isar-I

© über dts Nachrichtenagentur

Atomausstieg Bundesregierung hat keinen Plan für Entschädigungen

Die Bundesregierung tappt bei der Höhe der Entschädigungszahlungen für die vier Atomkraftwerksbetreiber Eon, RWE, Vattenfall und EnBW, noch völlig im Dunkeln. ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Weitere Schlagzeilen