Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Baustelle des Flughafens Berlin-Brandenburg im Jahr 2008

© dts Nachrichtenagentur

23.12.2012

Hauptstadtflughafen "BER" Bauarbeiten seit Sommer nicht vorangekommen

Tausend Quadratmeter die sich im Rohbauzustand befinden.

Berlin – Die Bauarbeiten am neuen Hauptstadtflughafen BER sind seit Sommer so gut wie nicht vorangekommen. Dies geht aus einem internen Protokoll des Bundesverkehrsministeriums vor, das „Bild am Sonntag“ vorliegt. Danach kommen die Prüfer der „Soko BER“ des Bundesverkehrsministeriums nach einer Inspektion der Baustelle am 13. Dezember zu einem vernichtenden Ergebnis: „Der Gesamteindruck war, dass sich im Vergleich zum letzten Besuch am 31. August im Terminalbereich weiterhin nur geringfügige Aktivitäten wahrnehmen lassen.“

Der Bericht listet zudem neue Planungspannen und schlimme Baumängel auf, die jetzt von der Flughafengeschäftsleitung dringend abgestellt werden sollen: Am Flughafen-Bahnhof läuft je nach Windrichtung Regenwasser von der westlichen Terminalfassade direkt in die Öffnungen des Lüftungssystems, das Brandschutzkonzept des Bahnhofs hat keine Verbindung zur Brandmelder-Anlage des Flughafens. Bei den Wandverkleidungen von Aufzügen wurden zudem keine brandsicheren Dübel eingebaut, die Rolltreppen zwischen Bahnhof und Plaza-Gebäude sind offenbar zu kurz. Laut

Protokoll gebe es am Flughafen Bereiche „von mehreren tausend Quadratmetern, die sich im Rohbauzustand befinden“.

Die Eröffnung des neuen Flughafens ist für den 27. Oktober 2013 geplant.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bauarbeiten-seit-sommer-nicht-vorangekommen-58392.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen