Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Dietmar Bartsch Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

11.06.2016

Bartsch zur Gauck-Nachfolge Diese Wahl ist auch eine Weichenstellung für die Bundestagswahl

„Die Linke wird mit ihren zirka 100 Stimmen verantwortungsvoll umgehen.“

Berlin – In der Debatte über einen möglichen gemeinsamen Kandidaten von Linkspartei, SPD und Grünen für die Bundespräsidentenwahl im Frühjahr 2017 hat der Fraktionsvorsitzende der Linken, Dietmar Bartsch, die Signalwirkung des Wahlausgangs betont: „Natürlich ist diese Wahl auch eine Weichenstellung für die Bundestagswahl“, sagte Bartsch dem in Berlin erscheinenden „Tagesspiegel“ (Sonntagausgabe).

Er wünsche sich eine weltoffene, für friedliche Außenpolitik stehende Kandidatin oder Kandidaten, die oder der die Frage der Gerechtigkeit weltweit zum zentralen Punkt macht, möglichst gemeinsam mit SPD und Grünen.

„Die Linke wird mit ihren zirka 100 Stimmen verantwortungsvoll umgehen. Unsere Entscheidung wird selbstverständlich von den Kandidaten abhängig sein.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bartsch-zur-gauck-nachfolge-diese-wahl-ist-auch-eine-weichenstellung-fuer-die-bundestagswahl-94165.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen