Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euroscheine-Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

02.10.2014

Union Barthle sieht Vorstoß zur kalten Progression skeptisch

„Eine schuldenfinanzierte Steuerentlastung kommt nicht in Frage.“

Düsseldorf – Der Chef-Haushaltspolitiker der Unionsfraktion, Norbert Barthle, hat sich skeptisch über einen Abbau der kalten Steuerprogression noch in dieser Legislaturperiode geäußert.

„Der Abbau der kalten Progression hat keinen Eingang in den Koalitionsvertrag gefunden und gehört daher nicht zu den prioritären Maßnahmen der Koalition“, sagte Barthle der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe).

Das bedeute, dass der mögliche Abbau der Progression im Haushalt komplett durch Einsparungen gegenfinanziert werden müsste. „Eine schuldenfinanzierte Steuerentlastung kommt nicht in Frage“, sagte Barthle. „Wir müssen uns den Abbau der Progression leisten können“, warnte der CDU-Politiker.

Am Mittwoch hatten der Wirtschafts- und der Arbeitnehmerflügel der Union einen gemeinsamen Antrag für den CDU-Bundesparteitag im Dezember vorgestellt. Darin fordern sie die Steuererleichterungen noch in dieser Legislaturperiode.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/barthle-sieht-vorstoss-zur-kalten-progression-skeptisch-72955.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks SPD 2015

© Jakob Gottfried / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks lehnt Ausweitung der Pfandpflicht ab

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat mit Ablehnung auf eine Forderung der Länder zur Anpassung des Pfand-Systems im geplanten ...

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Weitere Schlagzeilen