Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

03.07.2012

1. Bundesliga Barnetta wechselt zu Schalke

Barnetta war auch als Neuzugang bei Lazio Rom und beim FC Sunderland in England gehandelt worden.

Gelsenkirchen – Der Schweizer Nationalspieler Tranquillo Barnetta wechselt in der kommenden Saison zum deutschen Erstligisten FC Schalke 04. Der 27-Jährige, der bisher bei Bayer Leverkusen gespielt hat, hat am Dienstag einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Barnetta war auch als Neuzugang bei Lazio Rom und beim FC Sunderland in England gehandelt worden. Bei Bayer Leverkusen hatte Barnetta in 194 Spielen 25 mal getroffen und 41 Tore vorbereitet.

Ferner hat der 1. FC Nürnberg den Vertrag mit Robert Mak am Dienstag vorzeitig verlängert. Der Mittelfeldspieler hat nun bis 2015 einen Vertrag mit dem Erstligisten.

Der Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Frankfurt hat den Stürmer Olivier Occéan von der Spvgg Greuther Fürth und den Mittelfeldspieler Takashi Inui von VfL Bochum für 1,3 und 1,2 Millionen Euro geholt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/barnetta-wechselt-zu-schalke-55216.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Weitere Schlagzeilen