Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

25.07.2017

Barley Union muss Bremserrolle beim Familiennachzug aufgeben

Vermutlich sei der CSU diese Konsequenz nicht klar gewesen.

Berlin – Eine Umsetzung der Forderung von CDU und CSU, Kinderrechte ins Grundgesetz aufzunehmen, hätte nach Ansicht von Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) weitreichende Folgen für die Flüchtlingspolitik.

„Die Union muss jetzt ihre Bremserrolle beim Familiennachzug aufgeben“, sagte Barley dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Die Pflicht zur besonderen Berücksichtigung des Kindeswohls gelte zwangsläufig auch für Flüchtlinge: Also müsste beim Familiennachzug in jedem Einzelfall entschieden werden, ob das Kindeswohl betroffen sei, denn „Kinderrechte gelten für alle Kinder, nicht nur für deutsche“. Vermutlich sei der CSU diese Konsequenz nicht klar gewesen, so Barley.

Auf besonderen Wunsch von CSU-Chef Horst Seehofer hatten sich CDU und CSU in ihrem „Regierungsprogramm“ auf folgende Forderung festgelegt: „Der Schutz der Kinder hat für uns Verfassungsrang. Deshalb werden wir ihre Rechte in das Grundgesetz aufnehmen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/barley-union-muss-bremserrolle-beim-familiennachzug-aufgeben-99735.html

Weitere Nachrichten

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Präsidialamt Keine Absprache mit SPD im Wahlkampf

Das Bundespräsidialamt hat den Verdacht einer Absprache mit der SPD im Bundestagswahlkampf zurückgewiesen. "Nein, es gibt keine Absprache", sagte eine ...

SPD auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

INSA-Umfrage Union vergrößert Abstand auf SPD

Zwei Monate vor der Bundestagswahl kann die Union den Abstand auf die SPD in der Sonntagsfrage weiter vergrößern: In einer Umfrage des ...

Flüchtling

© über dts Nachrichtenagentur

Krings Flüchtlinge auch Wahlkampfthema für Union

Innenstaatssekretär Günter Krings (CDU) hat den Vorwurf zurückgewiesen, die CDU drücke sich im Wahlkampf vor dem Flüchtlingsthema. "Selbstverständlich ...

Weitere Schlagzeilen