Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Bushido erhält Integrations-Bambi

© bang

11.11.2011

Bambi-Preisträger 2011 Bushido erhält Integrations-Bambi

„Ich habe gelernt, dass das, was ich gemacht habe, falsch war.“

Bushido nahm in Wiesbaden trotz Protesten einen Bambi entgegen. Der Rapper bekam bei der prestigeträchtigen Preisverleihung den Bambi für Integration verliehen, was im Vorfeld bereits für Schlagzeilen gesorgt hatte.

In seiner Dankesrede zeigte der ehemalige Rüpelknabe sich verständnisvoll und einsichtig. „Ich habe gelernt, dass das, was ich gemacht habe, falsch war“, räumte er ein. Patricia Riekel, Chefredakteurin der Zeitschrift ‚Bunte‘ hatte zuvor bereits angekündigt, dass der „nächste Preisträger polarisiert“, betonte jedoch auch: „Jeder hat eine zweite Chance verdient.“

Die anschließende Laudatio wurde von Peter Maffay verlesen, der mit dem Musiker einen gemeinsamen Song aufnahm. „Wir sind beide Musiker und Abenteurer. Die Stilistik ist dabei Nebensache. Was zählt, ist die Haltung“, bezog er für seinen Kollegen Stellung. Bushido bedankte sich bei seiner anschließenden Rede mit den Worten: „Danke an Peter Maffay, der so viel riskiert hat, hier zu sagen, dass er mich okay findet.“ Trotzdem gestand er: „Ich weiß nicht, ob ich den Preis verdient habe. Die Jury sagt, ich habe ihn verdient.“

Weitere Preisträger das Abends waren unter anderem Thomas Gottschalk, der seinen Bambi für das TV-Ereignis des Jahres mit nach Hause nehmen durfte. Als Film National wurde der Streifen ‚Männerherzen 2‘ ausgezeichnet. Jopie Heesters nahm die Ehrung in der Kategorie Ältester aktiver Schauspieler entgegen.

Weitere Highlights der Verleihung waren die Auftritte von Lady Gaga und Teenie-Star Justin Bieber. Der 17-Jährige zeigte sich cool, als er mit Jeans und Turnschuhen über den roten Teppich eilte. Bewegend hingegen war der Auftritt von Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt, der mit dem Millenium-Bambi ausgezeichnet wurde.

Die Übersicht aller Bambi-Preisträger 2011:

Entertainment: Justin Bieber
Pop international: Lady Gaga
Integration: Bushido
Newcomer: Tim Bendzko
Film International: Gwyneth Paltrow (Contagion)
TV-Ereignis des Jahres: Thomas Gottschalk
Film National: Männerherzen 2
Schauspieler National: Matthias Brandt
Lebenswerk: Ruth Maria Kubitschek
Unsere Erde: Ric O’Barry
Millenium: Helmut Schmidt
Ältester aktiver Schauspieler: Jopie Heesters
Comeback: Rosenstolz
Publikumswahl TV-Mehrteiler des Jahres: Der Mann mit dem Fagott
Talent: Sarah Pisek
Jury-Sonderpreis: Ralf Rönckendorf

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© bang, dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bambi-preistraeger-2011-bushido-erhaelt-integrations-bambi-30522.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen