Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

10.05.2010

Ballack holt mit Chelsea Premier-League-Titel

London – Der deutsche Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack hat gestern mit seinem Verein FC Chelsea den Titel in der britischen Premier League geholt. Mit einem souveränen 8:0-Heimsieg gegen Wigan Athletic brachten die Blues den ersten Meisterschaftstitel seit 2006 unter Dach und Fach. Allein Stürmerstar Didier Drogba erzielte bei dem Kantersieg drei Treffer und konnte sich so auch die Krone des besten Torschützen vor Wayne Rooney sichern. Dessen Verein Manchester United, der zeitgleich 4:0 gegen Stoke City gewann, blieb mit einem Punkt Rückstand auf Chelsea nur der zweite Tabellenplatz. Den dritten Platz verteidigte Arsenal London mit einem 4:0-Sieg gegen den FC Fulham. „Ich denke, die großen Spiele haben die Saison entschieden, und wir haben alle Spiele gegen die Top Four gewonnen“, sagte Ballack nach dem Gewinn der Meisterschaft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ballack-holt-mit-chelsea-premier-league-titel-10348.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen