Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

01.09.2010

Michael Ballack Ballack bleibt Kapitän der deutschen Nationalmannschaft

Frankfurt am Main – Michael Ballack bleibt Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Das habe Bundestrainer Joachim Löw der Mannschaft am Dienstagabend auf einer Teamsitzung in Frankfurt am Main mitgeteilt, berichtet die „Bild“-Zeitung. WM-Kapitän Philipp Lahm soll demnach mit Ballack eine Doppelspitze bilden und die Binde übernehmen, wenn der Neu-Leverkusener nicht spielt. Der ehemalige Chelsea-Star Ballack hatte die Weltmeisterschaft in Südafrika aufgrund einer Fußverletzung verpasst und hat bislang noch nicht zu alter Form zurückgefunden. Nach der überzeugenden WM der deutschen Mannschaft war die Kapitänsfrage in den Medien viel diskutiert worden.

Für die ersten beiden EM-Qualifikationsspiele gegen Belgien und Aserbaidschan wurde Ballack von Bundestrainer Löw nicht nominiert. Bayern-Spieler Lahm wird in den Spielen am Freitag und am kommenden Dienstag die Nationalmannschaft aufs Feld führen. Löw will die Entscheidung in der Kapitänsfrage am Mittwochmittag auf einer Pressekonferenz offiziell verkünden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ballack-bleibt-kapitaen-der-deutschen-nationalmannschaft-14074.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen