Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Daniel Bahr

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

18.01.2013

FDP Bahr spricht sich für Rösler aus

„Philipp Rösler ist bis Mai als Vorsitzender gewählt.“

Berlin – Kurz vor der Landtagswahl in Niedersachsen hat sich Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) dafür ausgesprochen, an Parteichef Philipp Rösler festzuhalten. „Philipp Rösler ist bis Mai als Vorsitzender gewählt“, sagte Bahr der Zeitschrift „Superillu“. „Ein gutes Ergebnis in Niedersachsen ist eine Stärkung des Vorsitzenden wie der gesamten FDP-Führung.“

In den Bundestagswahlkampf wolle die Partei als Team ziehen, so Bahr weiter. „In der Fußball-Nationalmannschaft gewinnt auch nicht Kapitän Philipp Lahm allein. Es wäre doch töricht, die Erfolge der fünf FDP-Bundesminister, der starken Fraktionsführung im Bundestag wie in der Parteispitze nicht mit einzubinden.“ Rösler werde die Aufstellung für 2013 vorgeben.

Für den Ausgang der Landtagswahl in Niedersachsen äußerte sich Bahr trotz schlechter Prognosen für die FDP optimistisch. „Dass die Umfragewerte nicht gut sind, begeistert auch mich nicht“, so der Minister. „Bei meinen zahlreichen Terminen in Niedersachsen habe ich erlebt, dass die Menschen nicht angetan sind, dass die FDP sich in den letzten Monaten zu sehr mit sich selbst beschäftigt hat. Aber letztlich interessiert sie, was die FDP inhaltlich zu bieten hat.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahr-spricht-sich-fuer-roesler-aus-59135.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen