Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Arzt bei einer Operation

© über dts Nachrichtenagentur

31.01.2013

Bericht Bahr kündigt neue Regeln gegen korrupte Ärzte an

Strafrechtliche sowie berufs- und sozialrechtliche Sanktionsregelungen.

Berlin – Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) will Korruption von Ärzten künftig effektiver bekämpfen: Er werde entsprechende Regelungen „sorgfältig prüfen“, kündigte der Minister in einem Bericht an den Gesundheitsausschuss an, aus dem die Onlineausgabe der „Bild-Zeitung“ zitiert. „Dabei kommen strafrechtliche sowie berufs- und sozialrechtliche Sanktionsregelungen in Betracht“, schreibt Bahr.

Der Gesundheitsminister reagierte damit auf ein Urteil des Bundesgerichtshofs vom März des vergangenen Jahres, das eine Gesetzeslücke bei der Korruptionsbekämpfung aufgezeigt hatte. Die Krankenkassen hatten nach eigenen Angaben allein in den Jahren 2010 und 2011 rund 53.000 Korruptionsfälle verfolgt, in knapp 3.000 Fällen die Staatsanwaltschaft eingeschaltet und 41 Millionen Euro Schadensersatz erstritten.

Und selbst die Ärztekammern hatten Ende 2012 eingeräumt, in jüngster Zeit gegen knapp 1.000 Mediziner ermittelt zu haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahr-kuendigt-neue-regeln-gegen-korrupte-aerzte-an-59521.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen