Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.07.2010

Bahnverkehr in NRW massiv gestört

Düsseldorf – In Nordrhein-Westfalen hat eine Gewitterfront den Bahnverkehr auf wichtigen Strecken am Nachmittag fast vollständig zum Stehen gebracht. Unter anderem sind die Strecken Köln-Düsseldorf und Köln-Aachen sowie die Verbindung Oberhausen-Gelsenkirchen betroffen. Am Kölner Hauptbahnhof werden wie in vielen anderen Bahnhöfen zur Stunde unzählige Verspätungen von bis zu vier Stunden in alle Richtungen angezeigt. Nur die S-Bahn in die nähere Umgebung fährt pünktlich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahnverkehr-in-nrw-massiv-gestoert-11833.html

Weitere Nachrichten

Deutsche Bank AG Falkeplatz Chemnitz

© Sandro Schmalfuß / CC BY-SA 4.0

Deutsche Bank Probleme könnten Gewinn zu Peanuts werden lassen

Der Bankenexperte Wolfgang Gerke hat davor gewarnt, den überraschenden Gewinn der Deutschen Bank im dritten Quartal zu positiv zu bewerten. Es sei zwar ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Bartsch ruft SPD und Grüne zum Sturz Merkels auf

Die Linken haben SPD-Chef Sigmar Gabriel zum Sturz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgerufen. "Herr Gabriel könnte nächste Woche Kanzler sein, ...

Weitere Schlagzeilen