Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

05.12.2014

Bahnchef Grube Notwendigkeit von Innovationen nicht unterschätzen

Man müsse die Leute „wachrütteln“.

Berlin – Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn, hat davor gewarnt, die Notwendigkeit von Innovationen zu unterschätzen. In Deutschland gäbe es die Tendenz, sich auf die „Zuschauerplätze“ zurückzuziehen und – gerade wegen der guten wirtschaftlichen Lage Deutschlands – die Dringlichkeit von Veränderungen nicht zu erkennen, so Grube beim Deutschen Wirtschaftsforum der „Zeit“.

Man müsse die Leute „wachrütteln“, so Grube, und eine „klare Sprache sprechen“. Die Ausrichtung eines Unternehmens nach den Wünschen der Bürger, so Grube weiter, führe nur zu Fehlentscheidungen. Die Wirtschaft funktioniere hier anders als die Politik.

PayPal-Gründer und Facebook-Investor Peter Thiel sprach auf der „Zeit“-Konferenz über die deutsche Startup-Branche: Wenn in Deutschland eine Firma zu schnell wachse, hätten viele das Gefühl, da könne etwas „nicht richtig“ sein.

Er sei der Überzeugung, dass wir in einem kapitalistischen, aber nicht in einem wirklich wissenschaftlichen oder technologischen Zeitalter leben. Die Gesellschaft sei von starken Vorbehalten gegen Technik und Wissenschaft geprägt, das zeigten insbesondere manche Hollywood-Filme deutlich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahnchef-grube-notwendigkeit-von-innovationen-nicht-unterschaetzen-75788.html

Weitere Nachrichten

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Weitere Schlagzeilen