Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bahnchef Grube bietet Kretschmann nach Streit um „Stuttgart 21 Freundschaft an

© DB AG / Pablo Castagnola

03.12.2011

Stuttgart 21 Bahnchef Grube bietet Kretschmann nach Streit um „Stuttgart 21“ Freundschaft an

Berlin – Nach monatelangem Streit über den neuen Tiefbahnhof in Stuttgart hat Bahnchef Rüdiger Grube seinem bisherigen Kontrahenten, dem baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (Grüne), die Freundschaft angeboten. „Das wichtige bei einer Freundschaft ist die ehrliche Absicht. Das spüre ich bei uns beiden“, sagte Grube in einem Doppelinterview in „Bild am Sonntag“.

Kretschmann reagierte zurückhaltend: „Jetzt überhöhen wir nicht gleich die Dinge. Ich will mit Herrn Grube in der Sache partnerschaftlich zusammenarbeiten. Wenn wir das hinbekommen, wäre ich vollkommen zufrieden. Ob sich daraus auch eine persönliche Freundschaft entwickelt, sehen wir dann.“ Der Grünen-Politiker sicherte dem Bahnchef aber die grundsätzliche Unterstützung seiner Partei zu.

„Im Übrigen verstehen sich die Grünen als Bahn-Partei. Daraus hat sich unsere Haltung gegen `Stuttgart 21` erklärt. Der Bahnchef hat die Grünen immer 100 Prozent an seiner Seite, wenn es darum geht, den Bahnverkehr nach vorne zu bringen. Wir wollen, dass die Menschen mehr Bahn und weniger Auto fahren“, so Kretschmann. Persönlich lobte er: „Ich schätze an Herrn Grube, dass er sein Geschäft mit Leidenschaft betreibt.“

Der Vorstandsvorsitzende der Bahn zeigte sich von der Gradlinigkeit des Ministerpräsidenten beeindruckt: „Ich schätze seine Verlässlichkeit und klare Linie, die Herr Kretschmann vor und nach der Wahl vorlebt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahnchef-grube-bietet-kretschmann-nach-streit-um-stuttgart-21-freundschaft-an-30932.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen