Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

17.04.2010

Bahn Verspätungen nach ICE-Unfall zwischen Köln und Frankfurt

Berlin – Nach einem Unfall, bei dem sich die Tür eines ICE-Zuges gelöst hatte, müssen Bahn-Reisende heute mit Verspätungen auf der Strecke zwischen Köln und Frankfurt rechnen. Wie die Deutsche Bahn mitteilte, habe der Hochgeschwindigkeitszug aus bisher ungeklärter Ursache in der Nähe von Montabaur eine Tür verloren und einen entgegenkommenden ICE beschädigt. Nach Angaben des Konzerns seien dabei zwei Personen leicht verletzt worden.

Seit 11:30 Uhr ist die Strecke zwischen Köln und dem Rhein-Main-Gebiet gesperrt. Züge, die zwischen Norden und Süden unterwegs sind, müssten über das Rheintal umgeleitet werden, wodurch es zu Verspätungen von über einer Stunde kommen würde. Einzelne Züge fallen aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahn-verspaetungen-nach-ice-unfall-zwischen-koeln-und-frankfurt-9823.html

Weitere Nachrichten

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Reform Muslimische Wissenschaftler sprechen sich für Islamgesetz aus

Der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide und der Publizist Hamed Abdel-Samad haben sich für ein Islamgesetz nach österreichischem Vorbild ausgesprochen, ...

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Weitere Schlagzeilen