Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

31.01.2011

Bahn: Unglücksstrecke entspricht Sicherheitsstandards

Berlin/Magdeburg – Die Deutsche Bahn hat die eingleisige Unglücksstrecke zwischen Halberstadt und Magdeburg als „den gültigen Sicherheitsstandards entsprechend“ bezeichnet. Zusätzliche überwachende Systeme seien nur auf Strecken mit Streckengeschwindigkeiten von über 100 km/h vorgeschrieben. Die Strecke Halberstadt-Magdeburg sei jedoch für maximal 100 km/h zugelassen. „Erst bei höheren Geschwindigkeiten sind zusätzliche Sicherheitssysteme erforderlich“, sagte ein Bahnsprecher.

Allerdings baue die Bahn derzeit über die gesetzlichen Anforderungen hinaus Strecken freiwillig mit zusätzlichen Sicherheitssystemen aus. Es sei bereits vor dem Unglück geplant gewesen, in den nächsten Jahren mehr als 50 Millionen Euro in den Ausbau der Strecke Magdeburg-Halberstadt zu stecken. Ziel sei es, die Strecke für Geschwindigkeiten bis 120 km/h auszubauen und die Betriebsführung auf moderne, elektronische Leit- und Sicherungstechnik umzustellen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahn-ungluecksstrecke-entspricht-sicherheitsstandards-19354.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Weitere Schlagzeilen