Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.01.2010

Bahn Situation für Reisende weiter angespannt

Berlin – Die Situation für Bahnreisende hat sich nach den starken Schneefällen der letzten Tage noch immer nicht vollständig entspannt. In weiten Teilen Deutschlands kommt es zu erheblichen Verspätungen und Zugausfällen im Nahverkehr. Der gesamte Osten ist davon besonders betroffen, außerdem gibt es erhebliche Probleme in Bayern. Verspätungen bis zu 60 Minuten müssen darüber hinaus im Fernverkehr eingeplant werden. Die IC-Linie 378 Stralsund-Berlin wird weiterhin großräumig umgeleitet, einige Halte entfallen dabei. Außerdem kommt es noch zu einer etwa 20 minütigen Fahrzeitverlängerung für die ICE-Linien 10 Köln-Berlin und 55 Köln-Leipzig aufgrund von Instandsetzungsarbeiten nach den Güterzugentgleisungen im Münsterland. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 18. Januar an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahn-situation-fuer-reisende-weiter-angespannt-5826.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen