Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

17.07.2010

Bahn schickt ICE-Züge mit defekter Kühlung auf die Reise

Berlin – Während die Bundespolizei und die Staatsanwaltschaft Bielefeld wegen des Hitzekollaps zahlreicher Bahn-Reisender gegen Verantwortliche der Deutschen Bahn ermitteln, schickt das bundeseigene Unternehmen nach wie vor ICE-Garnituren mit defekten Klimaanlagen auf die Schiene.

Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ berichtet, verließen am Dienstag allein in Hamburg-Eidelstedt drei ICE die Wartungshalle, obwohl Techniker in jeweils einem Waggon defekte Kühlaggregate registriert hatten. Eine Bahn-Sprecherin erklärte „Focus“ auf Anfrage, es wäre „unverhältnismäßig, den gesamten Zug ausfallen zu lassen, weil in einem Wagen die Klimaanlage defekt“ sei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahn-schickt-ice-zuege-mit-defekter-kuehlung-auf-die-reise-11996.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen