Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

16.01.2010

Bahn macht 2009 “kräftigen Gewinn”

Berlin – Die Deutsche Bahn hat offenbar im Jahr 2009 wieder Gewinne erwirtschaftete. „Im Geschäftsjahr 2009 schreibt die DB eine kräftige schwarze Zahl. Das Betriebsergebnis wird trotz Wirtschaftskrise deutlich über eine Milliarde Euro liegen,“ sagte Bahnchef Grube dem „Focus“ (Montagsausgabe). „Allein durch unser Konzernprogramm `reACT 09` konnte die DB schon ihr Ergebnis 2009 um 600 Millionen Euro verbessern. Wir haben dafür alles – außer Sicherheit und Service – auf den Prüfstand gestellt.“ Er sehe jetzt für den Konzern gute Erholungschancen. „Im Juli 2009 haben wir den tiefsten Punkt auch im Güterverkehr hinter uns gelassen. Der Schienengüterverkehr der DB ist 2009 um 22 Prozent eingebrochen.“

Grube sagte aber weiter: „Wir schreiben wieder eindeutig schwarze Zahlen.“ Im ersten Quartal brach, laut Grube, zwar der Landverkehr um 16 Prozent ein, aber für das ganze Jahr liege das Minus im Straßentransport nur noch bei zwölf Prozent. Die Luftfracht ging 2009 um 15 Prozent zurück und die Seefracht nur um ein Prozent. Im ersten Quartal 09 hätten die Rückgänge dagegen noch bei 30 beziehungsweise vier Prozent gelegen. Allerdings werde der Weg aus der Krise noch lange dauern. „Voraussichtlich erst 2014 können wir im Güterverkehr wieder das Niveau von 2008 erreichen“, so Grube zu „Focus“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahn-macht-2009-kraeftigen-gewinn-6003.html

Weitere Nachrichten

Dietmar Bartsch Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

"Wir wollen regieren" Linken-Spitzenkandidat Bartsch lehnt Oppositionswahlkampf ab

Unmittelbar vor dem Wahlprogramm-Parteitag der Linken an diesem Freitag in Hannover hat Spitzenkandidat Dietmar Bartsch Forderungen nach einem ...

Vollverschleierte Frauen

© über dts Nachrichtenagentur

Van der Bellen Vollverschleierungsverbot kein gutes Gesetz

Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich kritisch zu einem Teil des Integrationsgesetzes geäußert: "Das Verbot zur ...

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Tauber befürchtet Hackerangriffe im Wahlkampf

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat davor gewarnt, dass der Bundestagswahlkampf durch ausländische Hackerangriffe beeinflusst werden könnte. Es habe ...

Weitere Schlagzeilen