Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

07.01.2010

Bahn Lage im Fernverkehr hat sich entspannt

Berlin – Nach den zwei Zugunglücken in Neubeckum und Vennebeck hat sich die Lage für die Reisenden im Fernverkehr weitgehend entspannt. Am Dienstag und Mittwoch waren Güterzüge aus bisher noch unbekannter Ursache entgleist. Bahn-Sprecher Holger Auferkamp sagte in Berlin der dts Nachrichtenagentur, die Sperrung der Bahnstrecke auf der wichtigen Ost-West-Verbindung sei wieder aufgehoben. An den Unfallstellen könne die Strecke wieder langsam befahren werden, mit Verspätungen bis zu 45 Minuten müsse man allerdings weiterhin rechnen. Im Nahverkehr kann es noch stärkere Beeinträchtigungen geben, Ersatzbusse sind noch immer im Einsatz. Wann die Gleise wieder befahren werden können, ist noch nicht bekannt, da sich die Reparaturarbeiten schwierig gestalten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahn-lage-im-fernverkehr-hat-sich-entspannt-5657.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Weitere Schlagzeilen