Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

ICE-Zug

© über dts Nachrichtenagentur

14.08.2013

Bahn-Chaos Koalition gegen sofortige Sondersitzung

„Derzeit befinden sich die Abgeordneten im Wahlkampf.“

Berlin – Die Koalitionsfraktionen im Bundestag haben sich gegen eine zeitnahe Sondersitzung des Verkehrsausschusses zu den Personalproblemen der Deutschen Bahn ausgesprochen. Das gehe aus einem Brief des Parlamentarischen Geschäftsführers der Union, Michael Grosse-Brömer (CDU), an Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hervor, berichtet die „Bild-Zeitung“ (Donnerstagausgabe).

„Derzeit befinden sich die Abgeordneten im Wahlkampf“, heiße es darin zur Begründung. Außerdem sei es besser, erst eine Aufsichtsratssitzung der DB Netz AG Ende August abzuwarten, bevor sich der Bundestag dann Anfang September mit dem Thema befasse.

CDU, CSU und FDP reagierten damit auf den Antrag der SPD-Fraktion, bereits diesen Freitag zu einer Sondersitzung des Verkehrsausschusses zusammen zu kommen.

SPD-Fraktionsvize Florian Pronold warf der Regierung vor, auf Zeit zu spielen: Es sei unglaublich, dass die Koalition die Sondersitzung blockiere. „Ich erwarte, dass Bundesverkehrsminister Ramsauer seinen Urlaub unterbricht und am Freitag im Deutschen Bundestag Rede und Antwort steht“, sagte Pronold.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahn-chaos-koalition-gegen-sofortige-sondersitzung-64807.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

“Stern”-RTL-Wahltrend Schulz bringt frischen Wind

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz kann im Wahltrend von stern und RTL weiterhin seinen Höhenflug bestätigen. Nach der großen Aufholjagd der SPD, die ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Amri Laschet setzt Landesregierung 14-Tage-Frist

CDU-Landeschef Armin Laschet hat der nordrhein-westfälischen Landesregierung im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri ein Ultimatum zur Vorlage von ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Griechenland-Politik Trittin bezichtigt Merkel der Lüge gegenüber eigenen Leuten

Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (beide CDU) wegen ihrer ...

Weitere Schlagzeilen