Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

27.12.2011

Deutsche Bahn Bahn: 4,5 Milliarden für Ausbau des Schienennetzes

Frankfurt/Main – Die Deutsche Bahn will 2012 rund 4,5 Milliarden Euro in den Ausbau ihres Schienennetzes investieren. Das berichtet die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf Zahlen aus dem Konzern. Schwerpunkt werden dabei die drei Achsen Rhein-Ruhr-Bremen-Hamburg, Hannover-Göttingen und Hamm-Dortmund sein. Geplant sind insgesamt 30 000 Baustellen, im Schnitt wird täglich an 700 einzelnen Orten gebaut.

Die Maßnahmen erfolgen gebündelt in 73 Schwerpunktregionen. Insgesamt sollen 2.540 Kilometer Schienen, 1.870 Weichen und fast zwei Millionen Schwellen ausgetauscht, 3,3 Millionen Tonnen Schotter verbaut werden. Dazu kommen regelmäßige Sanierungsarbeiten wie Schienenschleifen oder Stopfen des Gleisbetts.

Durch die Bauarbeiten bedingte Fahrplanänderungen werden rechtzeitig in die Fahrpläne eingearbeitet. Bereits 2011 hat die Bahn 4,4 Milliarden Euro für Erhalt und Verbesserung des Schienennetzes ausgegeben, 3.000 Mitarbeiter waren im Einsatz, 3.900 Kilometer Schienen, 1.750 Weichen und 2,6 Millionen Schwellen verbaut.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahn-45-milliarden-fuer-ausbau-des-schienennetzes-32310.html

Weitere Nachrichten

Deutsche Bank-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

"Neue Seidenstraße" Deutsche Bank kooperiert mit China Development Bank

Die Deutsche Bank beteiligt sich als eine der ersten ausländischen Banken als Financier an Chinas Infrastruktur-Projekt "Neue Seidenstraße": Das ...

Kühe

© über dts Nachrichtenagentur

"Zukunftsdialog Agrar & Ernährung" Richard David Precht prophezeit Ende der Massentierhaltung

Richard David Precht prophezeit ein Ende der Massentierhaltung. In 20 Jahren werde sich die Mehrheit der Menschen von Kunstfleisch ernähren, sagte der ...

Sonderangebote in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Preise steigen im Mai um 1,5 Prozent

Die Inflationsrate in Deutschland beträgt im Mai im Vergleich zum Vorjahresmonat voraussichtlich 1,5 Prozent. Gegenüber dem Vormonat April sinken die ...

Weitere Schlagzeilen