Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Baden-Württemberg von US-Truppenabzug nicht betroffen

© dapd

13.01.2012

USA Baden-Württemberg von US-Truppenabzug nicht betroffen

Keine Kampfbrigaden im Bundesland stationiert.

Heidelberg – Baden-Württemberg ist von den jüngsten US-Plänen für einen weiteren Truppenabzug aus Europa nicht betroffen. Kampfbrigaden seien in dem Bundesland nicht stationiert, teilte ein Sprecher der US-Armee am Freitag auf dapd-Anfrage mit.

US-Verteidigungsminister Leon Panetta hatte am Donnerstag angekündigt, zwei Kampfbrigade-Truppen sollten künftig nicht nur in Europa, sondern auch in Afrika und Lateinamerika innerhalb eines Rotationsverfahrens regelmäßig den Standort wechseln.

Hintergrund ist die neue Militärstrategie, mit der in den kommenden zehn Jahren Hunderte Milliarden US-Dollar eingespart werden sollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/baden-wurttemberg-von-us-truppenabzug-nicht-betroffen-33955.html

Weitere Nachrichten

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Weitere Schlagzeilen