Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zwei Kinder sterben bei Brand eines Bauernhofs

© dts Nachrichtenagentur

08.10.2011

Argenbühl Zwei Kinder sterben bei Brand eines Bauernhofs

Die Brandursache ist bislang unklar.

Argenbühl – Im baden-württembergischen Argenbühl sind zwei Kinder beim Brand eines Bauernhofs in der Nacht zum Samstag ums Leben gekommen.

Polizeiangaben zufolge wurden der elfjährige Junge und seine vierjährige Schwestern tot in den Trümmern entdeckt. Die Leiche des Jungen war bereits in der Nacht geborgen worden. Nach seiner Schwester wurde zunächst stundenlang gesucht, sie wurde schließlich am Samstagmorgen ebenfalls tot aufgefunden.

Das Feuer war von dem 44-jährigen Landwirt entdeckt worden, über eine Leiter habe er noch seine 39-jährige Ehefrau und seine fünfjährige Tochter retten können. Die Brandursache ist bislang unklar, die Ermittlungen wurden eingeleitet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/baden-wuerttemberg-zwei-kinder-sterben-bei-brand-eines-bauernhofs-29297.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

Flensburg Sechs Verletzte nach Explosion in Mehrfamilienhaus

In Flensburg ereignete sich am Sonntagabend eine Explosion in einem Mehrfamilienhaus. Dabei sind sechs Personen verletzt worden, zwei davon erlitten ...

Weitere Schlagzeilen