Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

13.03.2011

Baden-Württemberg: 17-Jährigem mit Gaspistole ins Gesicht geschossen

Leonberg – In Leonberg in Baden-Württemberg ist ein Jugendlicher mit einer Gaspistole verletzt worden. Nach einem Streit mit drei bis vier anderen Personen war dem 17-Jährigem aus kurzer Distanz mit einer Schreckschusspistole ins Gesicht geschossen worden, teilte die örtliche Polizei mit. Der junge Mann musste zur Behandlung in eine Augenklinik eingeliefert und dort stationär aufgenommen werden. Die eingeleitete Fahndung nach Tätern verlief bislang erfolglos.

Aufgrund des Vorfalls wurde am Sonntag kurzfristig zu einer Protestaktion aufgerufen. Es versammelten sich rund 100 Personen am Bahnhof in Leonberg. Die Aktion verlief Polizeiangaben zufolge nahezu störungsfrei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/baden-wuerttemberg-17-jaehrigem-mit-gaspistole-ins-gesicht-geschossen-20486.html

Weitere Nachrichten

Rettungsdienst

© über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken DRK-Mitarbeiter erstochen

In Saarbrücken ist am Mittwoch ein Mitarbeiter des DRK erstochen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten der Berater des Therapie- und ...

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

Sönke Wortmann Frauen und Männer passen eigentlich nicht zusammen

Die grundlegenden Unterschiede zwischen den Geschlechtern haben sich nach Ansicht des Regisseurs Sönke Wortmann seit seinem Kassenschlager "Der bewegte ...

Teheran

© Amir1140 / CC BY-SA 3.0

Teheran Zwölf Tote bei Doppelanschlag in Teheran

Bei den offenbar koordinierten Angriffen auf das iranische Parlament und das Mausoleum von Revolutionsführer Ruhollah Chomeini in Teheran sind nach ...

Weitere Schlagzeilen