Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Bach von verpasster Olympia-Qualifikation „nicht überrascht

© dapd

26.01.2012

Heuberger Bach von verpasster Olympia-Qualifikation „nicht überrascht“

Viel Rückendeckung für Handball-Bundestrainer Heuberger nach EM-Aus.

Belgrad – Thomas Bach hat sich über die verpasste Olympia-Qualifikation der deutschen Handball-Nationalmannschaft nicht erstaunt gezeigt. “Das Ergebnis ist enttäuschend, kommt aber nicht vollkommen überraschend. Die Entwicklung hat sich in den vergangenen Monaten abgezeichnet”, sagte der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) nach dem Aus des Teams bei der EM in Serbien und ergänzte: “Jetzt bietet sich die Chance zum entschlossenen Neubeginn mit dem Ziel Rio 2016.”

Der Deutsche Handballbund (DHB) will den Weg zu den Spielen in Brasilien zunächst weiter mit Bundestrainer Martin Heuberger gehen. Dafür ist die Diskussion über zu geringe Einsatzzeiten für deutsche Spieler und die dominante Rolle ausländischer Profis in der Handball-Bundesliga (HBL) neu entbrannt. “Da muss sich etwas ändern”, sagte DHB-Präsident Ulrich Strombach und fordert eine Quotenregelung, um den einheimischen Nachwuchs besser zu fördern und damit auch die Nationalmannschaft zu stärken.

“Das ist nicht nur für uns vonnöten. Auch die Bundesliga-Klubs wollen doch deutsche Top-Spieler haben”, sagte der DHB-Boss: “Aber rein rechtlich sind uns die Hände gebunden.” Auch auf einen Konsens mit den Erstligisten hat Strombach “keine Hoffnung”. Der Konflikt zwischen Verband und Liga schwelt bereits seit Jahren. Die HBL zeigt sich jedoch nicht kompromissbereit.

“Die Diskussion über die Einführung einer Quote wird schon seit Jahren geführt. Ich kann dazu nur sagen, dass die Quote nicht umsetzbar sein wird. Was wir brauchen, ist eine Spitzenqualität auf ausgewählten Positionen. Da müssen wir besser werden”, sagte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann: “Der Anteil deutscher Spieler in der Liga beträgt im Übrigen 56 Prozent. Das ist ein hoher Prozentsatz.” Für den DHB scheint dies jedoch zu wenig. Heuberger habe bei der Zusammenstellung seines Kaders nicht genug Alternativen, sagte DHB-Vizepräsident Horst Bredemeier.

Folglich steht der Bundestrainer trotz des EM-Abschneidens und der verpassten Olympia-Qualifikation nicht zur Diskussion. Die DHB-Führung wird weiter an Heuberger festhalten. “Wir sind mit seiner Arbeit sehr zufrieden und werden nicht von unserer Linie abweichen. Seine Verpflichtung war eine konzeptionelle Entscheidung”, sagte Strombach am Donnerstagmorgen vor der Abreise der Mannschaft aus Belgrad.

Heuberger hatte im vergangenen Juli die Nachfolge von Heiner Brand angetreten und steht beim Verband bis 2014 unter Vertrag. Einen Rücktritt schloss der Coach kategorisch aus. “Aufgeben kann man Pakete bei der Post. Ich werde nicht aufgeben, sondern versuchen, etwas zu entwicklen”, sagte der Schutterwalder, der sich noch in der Nacht nach dem 32:33 (17:18) am Mittwoch gegen den WM-Achten Polen über zahlreiche aufbauende SMS-Botschaften aus der Heimat freuen konnte.

Doch auch vor Ort in Serbien blieb ihm Zuspruch nicht verwehrt. “Für eine Trainerdiskussion besteht überhaupt kein Grund. Insgesamt hat sich die Mannschaft gut präsentiert und taktisch gut gespielt, auch wenn sie einige Schwankungen gezeigt hat”, sagte DHB-Manager Brand, dem Heuberger jahrelang als Co-Trainer assistiert hatte: “Martin hat seine Aufgabe bei der EM zu 100 Prozent erfüllt. Daran bestanden aber auch schon vorher keinerlei Zweifel.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bach-von-verpasster-olympia-qualifikation-nicht-uberrascht-36409.html

Weitere Nachrichten

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weitere Schlagzeilen