Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

02.02.2010

“Avatar” und “The Hurt Locker” führen Oscar-Nominierungen an

Los Angeles – In Los Angeles sind heute die Oscar-Nominierungen bekannt gegeben worden. Unter den Anwärtern auf den begehrten US-Filmpreis ist auch „Das weiße Band“, das gemeinsam von Österreich, Deutschland, Frankreich und Italien produziert wurde. In das Rennen um den Oscar für den Besten Film gehen der 3D-Hit „Avatar“, „The Hurt Locker“, „The Blind Side“, „District 9“, „An Education“, „Inglourious Basterds“, „Up in the Air“, „Precious“, „A Serious Man“ und „Oben“. Mit insgesamt jeweils neun Nominierungen führen dabei „Avatar“ und „The Hurt Locker“ die Liste der Filme an. Nominiert als beste Schauspielerin sind Sandra Bullock, Helen Mirren, Carey Mulligan, Gabourey Sidibe und Meryl Streep. Um den Award als Bester Schauspieler konkurrieren Jeff Bridges, George Clooney, Colin Firth, Morgan Freeman uns Jeremy Renner in „The Hurt Locker.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/avatar-und-the-hurt-locker-fuhren-oscar-nominierungen-an-6555.html

Weitere Nachrichten

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Weitere Schlagzeilen