Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.03.2010

“Avatar” gewinnt Empire Award für Besten Film

London – Der 3D-Kinohit „Avatar“ hat gestern den britischen Empire Award für den Besten Film erhalten. Den jährlich vergebenen Filmpreis konnten außerdem James Cameron als Bester Regisseur und Zoe Saldana als Beste Schauspielerin entgegennehmen. Nach seinem Oscar Anfang des Monats gewann „Inglorious Basterds“-Darsteller Christoph Waltz den Empire-Award als Bester Schauspieler. Bester Science-Fiction-Film wurde „Star Trek“, Bester Britischer Film „Harry Brown“, Beste Komödie „In The Loop“ und Bester Horrorfilm „Let The Right One In“. „Sherlock Homes“ wurde Bester Thriller, Dr. Watson-Darsteller Jude Law gewann die Auszeichnung als „Empire Hero“. Der britische Schauspieler Sir Ian McKellen bekam den Sonderpreis „Empire Icon“ verliehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/avatar-gewinnt-empire-award-fuer-besten-film-8905.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Weitere Schlagzeilen