Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.10.2009

Automobilkonzern Daimler verlangt Blutproben von Bewerbern

Hamburg – Der Automobilkonzern Daimler hat nach Informationen des Radiosenders NDR Info von Bewerbern die Abgabe von Blutproben gefordert. Ein Sprecher des Konzerns bestätigte den Bericht. Wie der NDR meldet, müssten Bewerbern teilweise schon während des Bewerbungsverfahrens und somit noch vor einer Zusage für eine Arbeitsstelle Blutproben abgeben. Das Vorgehen des Unternehmens stößt vor allem auf Seiten von Arbeitsrechtlern auf Kritik. Jobsuchende würden solche Bluttests kaum ablehnen können ohne einen Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren fürchten zu müssen, so die Experten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/automobilkonzern-daimler-verlangt-blutproben-von-bewerbern-3022.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

Pro Asyl Gabriel muss neue Lagebewertung für Afghanistan vornehmen

Angesichts des schweren Anschlags in der Nähe der deutschen Botschaft in Kabul hat Pro-Asyl-Geschäftsführer Günter Burkhardt umgehend eine Neubewertung der ...

EU-Fahnen

© über dts Nachrichtenagentur

EVP-Fraktionschef Weber EU braucht Reformen

Die EU-Kommission stellt am heutigen Mittwoch ihre Vorschläge zur Reform der Wirtschafts- und Währungsunion vor: Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen ...

Norbert Lammert

© über dts Nachrichtenagentur

Lammert Mehr Parteien im Parlament sind kein Gewinn

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) warnt vor den Einzug der AfD in den Bundestag: "Bisher gibt es glücklicherweise die AfD im Deutschen Bundestag nicht. ...

Weitere Schlagzeilen