Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

05.01.2011

Automobilhersteller Opel wieder Aktiengesellschaft

Rüsselsheim – Der Autobauer Opel ist wieder eine Aktiengesellschaft. Der entsprechende Antrag zur Änderung der Rechtsform von einer GmbH in eine AG wurde durch das Amtsgericht in Darmstadt bewilligt, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Als Adam Opel AG wurde die Gesellschaft ins Handelsregister eingetragen.

Laut Opel-Vorstandsvorsitzendem Nick Reilly sei eine AG die „angemessene Rechtsform für ein bedeutendes Industrieunternehmen“. Die finanzielle Unterstützung von General Motors habe die Umwandlung zur AG möglich gemacht. Bei der Führungsstruktur des Unternehmens soll es keine Änderungen geben.

Opel wurde 1862 gegründet und 1929 erstmals eine Aktiengesellschaft. Im Dezember 2005 war wegen sinkender Absätze die Umwandlung in eine GmbH erfolgt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/automobilhersteller-opel-wieder-aktiengesellschaft-18524.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Flughafen Düsseldorf rechnet mit Rekordzahlen im Sommer

Der Flughafen Düsseldorf rechnet für diesen Sommer mit jeweils mehr als 100.000 Passagieren an mehreren Tagen; das wäre ein neuer Rekord. Dies erklärte ...

Ryanair-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Air-Berlin-Krise Ryanair warnt vor Marktblockade

Die irische Fluggesellschaft Ryanair würde eine Übernahme von Air Berlin durch die Lufthansa als Blockadeaktion zum Aussperren von Wettbewerbern bewerten. ...

Australische Dollar

© über dts Nachrichtenagentur

Ökonom Immobilienblase macht australische Wirtschaft verletzlich

Der renommierte australischen Ökonom Chris Richardson hat vor den gefährlichen Nebenwirkungen des langanhaltenden Booms in seinem Land gewarnt: Vor allem ...

Weitere Schlagzeilen