Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

15.06.2010

Charlie Sheen Auto von US-Schauspieler Charlie Sheen erneut in Unfall verwickelt

Los Angeles – Wieder einmal ist ein Auto des US-Schauspielers Charlie Sheen in einen Unfall verwickelt worden. Sheen selbst hat dabei nicht am Steuer gesessen und auch nicht bemerkt, dass der Wagen auf seinem Grundstück in Los Angeles fehlte. „Wir gehen davon aus, dass der Wagen gestohlen wurde“, teilte die örtliche Polizei mit. Das Auto wurde heute in den frühen Morgenstunden über einen Hügel in eine Schlucht gestürzt. Der Autoschlüssel ist in dem Wagen gefunden worden.

Bereits Anfang Februar dieses Jahres war ein Auto des Schauspielers gestohlen und in einen Unfall verwickelt worden. Damals war der Wagen ebenfalls in einer Schlucht auf dem Dach liegend aufgefunden worden. Ob es sich bei dem aktuellen Vorfall um einen Leih- oder einen Neuwagen des 44-jährigen Schauspielers handelt, ist noch nicht bekannt.

Charlie Sheen ist der Star der US-amerikanischen Sitcom „Two and a Half Men“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/auto-von-charlie-sheen-erneut-in-unfall-verwickelt-10856.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen