Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Spektakulärer Verkehrsunfall in Kassel

© Polizeipräsidium Nordhessen

02.01.2013

Spektakulärer Unfall in Kassel Auto hebt ab und landet auf geparkten Fahrzeugen

Gesamtschaden von etwa 75.000 Euro.

Kassel – Mit viel Glück ist am Mittwoch ein spektakulärer Verkehrsunfall in Kassel mit einer leicht verletzten Person noch glimpflich ausgegangen.

Wie die örtliche Polizei mitteilte, war ein 39-jähriger Autofahrer mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit zunächst durch eine Tempo-30-Zone in der Kasseler Innenstadt gefahren, hatte mit seinem PKW ein anderes Auto auf der Gegenspur gestreift und war dann von der Fahrbahn geschossen und abgehoben.

Die Bilanz: sechs zum Teil total beschädigte Autos mit einem Gesamtschaden von etwa 75.000 Euro.

Außer dem Beifahrer im Unfallwagen blieben alle Beteiligten aber unverletzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/auto-hebt-ab-und-landet-auf-geparkten-fahrzeugen-58668.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen