Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Deutsche Todesopfer in Äthiopien noch nicht klar

© dapd

18.01.2012

Überfall Deutsche Todesopfer in Äthiopien noch nicht klar

Krisenstab arbeitet mit Hochdruck an Aufklärung.

Berlin – Nach dem Überfall auf eine Reisegruppe in Äthiopien liegen der Bundesregierung noch keine verlässliche Angaben über deutsche Todesopfer vor. Wie eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes am Mittwochmittag in Berlin sagte, könnten “zum jetzigen Zeitpunkt” diese Meldungen noch nicht bestätigt werden.

Nach offiziellen äthiopischen Angaben waren bei dem Überfall an der Grenze zu Eritrea fünf Touristen erschossen und zwei weitere verletzt worden. In der Gruppe sollen Touristen aus Deutschland, Belgien, Österreich, Italien und Ungarn gewesen sein.

Außenminister Guido Westerwelle hatte unmittelbar nach Bekanntwerden der Meldungen noch am Dienstag einen Krisenstab eingerichtet. Der Stab und die deutsche Botschaft in Äthiopien seien “mit allem Hochdruck” darum bemüht, den Sachverhalt aufzuklären und den betroffenen Deutschen zu helfen, sagte die Sprecherin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/auswartiges-amt-deutsche-todesopfer-in-athiopien-noch-nicht-klar-34815.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen