Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Auswärtiges Amt

© über dts Nachrichtenagentur

04.09.2017

Auswärtiges Amt Deutscher in Türkei aus Haft entlassen

Die zweite Person soll sich noch in Haft befinden.

Berlin – Einer der beiden deutschen Staatsbürger, die in der vergangenen Woche in der Türkei festgenommen wurden, ist wieder frei. Das teilte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes am Montag unter Berufung auf den Anwalt der Person mit. Es handele sich um eine „positive Neuigkeit“. Die zweite Person soll sich noch in Haft befinden.

Die beiden Deutschen waren am Donnerstag offenbar aufgrund „politischer Vorwürfe“ festgenommen worden.

Am Freitag hatte das Auswärtige Amt mitgeteilt, dass sich momentan zwölf Personen aus politischen Gründen in türkischer Haft befinden. Dabei war die jetzt freigelassene Person mit eingerechnet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/auswaertiges-amt-deutscher-in-tuerkei-aus-haft-entlassen-101277.html

Weitere Nachrichten

Bogotá Kolumbien

© über dts Nachrichtenagentur

Kolumbien Regierung und ELN-Guerilla vereinbaren Waffenruhe

Die kolumbianische Regierung und die Guerillabewegung ELN haben eine bilaterale Waffenruhe vereinbart. Diese soll am 1. Oktober in Kraft treten und ...

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

Gutachten Libyens Mittelmeer-Einsatz verstößt gegen Völkerrecht

Libyen verstößt mit der Behinderung von Seenotrettern weit vor seiner Küste offenbar gegen das Völkerrecht. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten der ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Stasi-Beauftragter solidarisiert sich mit Gefangenen in der Türkei

Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, hat sich mit den politischen Gefangenen in der Türkei solidarisiert und vor dem Hintergrund ...

Weitere Schlagzeilen