Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Feldarbeiter in Israel

© über dts Nachrichtenagentur

28.07.2015

Auswärtiges Amt Bundesregierung kritisiert neue israelische Siedlungspläne

Der Siedlungsbau in den besetzten Gebieten verstoße gegen Völkerrecht.

Berlin/Jerusalem – Die Bundesregierung hat die neuen israelische Siedlungspläne kritisiert. „Wir sehen Berichte, wonach die israelische Regierung die Entwicklung von über 1.000 Wohneinheiten in Siedlungen Westjordanland vorantreibt, mit größter Sorge“, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts am Dienstag in Berlin.

Der Siedlungsbau in den besetzten Gebieten verstoße gegen Völkerrecht, Siedlungen behinderten den Fortgang des Friedensprozesses zusätzlich und gefährdeten die Grundlagen der Zwei-Staaten-Lösung.

„Wir warnen davor, mit solchen Schritten die Möglichkeiten einer Wiederaufnahme von Friedensverhandlungen zu erschweren“, hieß es weiter. Eine verhandelte Zwei-Staaten-Lösung bleibe die einzige Option, die Aussichten auf einen dauerhaften Frieden verspreche.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/auswaertiges-amt-bundesregierung-kritisiert-neue-israelische-siedlungsplaene-86680.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen