Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Ausverkauftes Geisterspiel für Dynamo Dresden

© dapd

10.03.2012

2. Bundesliga Ausverkauftes Geisterspiel für Dynamo Dresden

Das 32.066ste virtuelle Ticket verkauft.

Dresden – Für Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden entwickelt sich das Geisterspiel gegen den FC Ingolstadt am (morgigen) Sonntag (13.30 Uhr) zum Kassenschlager. Am Samstagabend meldete der Verein, dass das 32.066ste virtuelle Ticket verkauft und damit die Kapazität des Stadions erreicht worden sei. „Dass die Aktion eine solche Welle der Unterstützung auslösen würde, konnte niemand ahnen“, freute sich Dynamo-Präsident Andreas Ritter.

Dresden war vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) wegen Ausschreitungen im DFB-Pokal-Spiel bei Borussia Dortmund im vergangenen Oktober unter anderem zu einem Heimspiel unter Ausschluss des Publikums verurteilt worden. Daraufhin starteten die Fans die Aktion, bei der virtuelle Tickets für das Spiel verkauft wurden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ausverkauftes-geisterspiel-fuer-dynamo-dresden-45096.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen