Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

08.02.2010

Australien will qualifizierte Einwanderer anlocken

Canberra – Australien will künftig besonders hoch qualifizierte Einwanderer noch stärker bevorzugen. Einwanderungsminster Chris Evans sagte im australischen Rundfunk, dass insbesondere Ärzte und Krankenschwestern bevorzugt werden sollten, „anstatt Friseure oder Köche“. Bislang fanden sich diese Berufe ebenfalls auf einer Liste mit 106 bevorzugten Qualifikationen, was dazu führte, dass sich besonders viele Bewerber als Koch oder Friseur ausbilden ließen, bevor sie einen Antrag in Australien stellten. Die entsprechende Liste soll nun stark gekürzt und deutlich überarbeitet werden, so Evans weiter. Im letzten Jahr hatten sich 170.000 Menschen um eine von 108.100 Aufenthaltsgenehmigungen beworben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/australien-will-qualifizierte-einwanderer-anlocken-6793.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen