Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.11.2009

Australien Vergewaltiger sollen eigene Facebook-Gruppe gegründet haben

Sydney – In Australien sorgt eine befremdliche Facebook-Gruppe für Aufregung. Wie die australische Zeitung „Sydney Morning Herald“ schreibt, hatten Studenten vom St. Pauls Männer-College an der Elite-Universität von Sydney auf Facebook angeblich eine „Pro-Vergewaltigungs-Gruppe“ gegründet, die sie zur Verherrlichung von sexueller Gewalt gegen Frauen genutzt haben sollen. Die Gruppe soll bereits seit August auf Facebook existiert haben und erst Ende Oktober abgeschaltet worden sein. Den Gruppenmitgliedern werden gleich mehrere Taten angelastet. So sollen sie mindesten zwei junge Frauen vergewaltigt haben und nach exzessiven Trinkgelagen Frauen angepöbelt und belästigt haben. Die Frauenministerin von Australiens Bundesstaat New South Wales, Linda Burney, bezeichnete den Vorgang in einem Interview mit dem Radiosender ABC als abscheulich. Die Vorstellung, dass junge Männer einer Eliteuniversität, die später wichtige Positionen in der Gesellschaft einnehmen würden, eine solche Gruppe gegründet hätten, besorge sie besonders.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/australien-vergewaltiger-sollen-eigene-facebook-gruppe-gegruendet-haben-3425.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Weitere Schlagzeilen