Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei fasst meistgesuchten Mann des Landes

© dapd

22.03.2012

Australien Polizei fasst meistgesuchten Mann des Landes

Malcom Naden soll einen Polizisten erschossen haben.

Sydney – Nach sieben Jahren auf der Flucht vor den Behörden ist in Australien der meistgesuchte Mann des Landes festgenommen worden. Der des Mordes beschuldigte Malcolm Naden sei am Donnerstag auf einem abgelegenen Grundstück rund 260 Kilometer nördlich von Sydney festgenommen worden, teilte die Polizei im australischen Bundesstaat New South Wales mit.

Naden wird im Zusammenhang mit dem Tod seines Cousins im Jahr 2005 des Mordes beschuldigt. Zudem wird ihm vorgeworfen, eine Jugendliche angegriffen und einen Polizisten erschossen zu haben. Die Polizei vermutet, dass der Verdächtige sich in den vergangenen sieben Jahren in einer abgelegenen und dicht bewaldeten Gegend von New South Wales versteckt hielt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/australien-polizei-fasst-meistgesuchten-mann-des-landes-46914.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen