Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.05.2010

Australien Hepatitis-C-Skandal in Abtreibungsklinik

Melbourne – In einer Abtreibungsklinik in Melbourne hat offenbar ein Arzt absichtlich Frauen mit dem Hepatitis-C-Virus infiziert. Wie die Zeitung „The Sunday Herald Sun“ berichtet, droht der Ärztekammer nun ein Gerichtsverfahren in Höhe von mehreren Millionen Dollar. Mindestens sieben Frauen wurden in der Klinik mit dem Heptatits-C-Virus angesteckt, jedoch befürchtet die Opfer-Anwältin Paula Shelton, dass sich weitere Frauen melden werden. Der beschuldigte Anästhesist wurde bereits vom Dienst suspendiert, während die Staatsanwaltschaft schon in einem achten Fall ermittelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/australien-hepatitis-c-skandal-in-abtreibungsklinik-10308.html

Weitere Nachrichten

Geschäftsfrauen mit Smartphone

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Datenschutz-Bemühungen nicht leichtfertig aufs Spiel setzen

Der Hauptgeschäftsführer des Digitalverbandes Bitkom, Bernhard Rohleder, hat davor gewarnt, die Datenschutz-Bemühungen von Unternehmen wie WhatsApp ...

CDU Daniel Guenther 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

Schleswig-Holstein „Jamaika-Koalition“ steht

Die Spitzen von CDU, Grünen und FDP in Schleswig-Holstein haben sich auf eine "Jamaika-Koalition" geeinigt. "Wir haben uns auf alle Punkte verständigt", ...

Frauenkirche in München

© über dts Nachrichtenagentur

München Oberbürgermeister erwägt Diesel-Fahrverbote

Angesichts neuer, beunruhigender Daten zur Luftbelastung in München denkt der Oberbürgermeister von Bayerns Landeshauptstadt, Dieter Reiter (SPD), über die ...

Weitere Schlagzeilen