Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Attraktiver Aufschlag für Olaf Glaeseker

© dapd

07.02.2012

Außertarifliche Gewinnungszulage Attraktiver Aufschlag für Olaf Glaeseker

Bundesregierung zahlte Glaeseker 2.100 Euro Zulage im Monat.

Berlin – Olaf Glaeseker hat als Sprecher von Bundespräsident Christian Wulff eine “außertarifliche Gewinnungszulage” von 2.100 Euro im Monat erhalten. Der Aufschlag habe ihm den Wechsel aus der niedersächsischen Landesverwaltung nach Berlin versüßen sollen, berichtete die Zeitung “Die Welt” unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Frage des SPD-Abgeordneten Christian Lange

Lange sagte dem Blatt: “Das Interesse, Herrn Glaeseker zu gewinnen, bestand offenbar in der Freundschaft mit Herrn Wulff und seinen speziellen Sponsoring-Kontakten.”

Glaeseker galt als enger Vertrauter Wulffs und war im Dezember nach ersten Berichten über Wulffs Hauskredit entlassen worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aussertarifliche-gewinnungszulage-attraktiver-aufschlag-fuer-olaf-glaeseker-38470.html

Weitere Nachrichten

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Weitere Schlagzeilen