Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Attraktiver Aufschlag für Olaf Glaeseker

© dapd

07.02.2012

Außertarifliche Gewinnungszulage Attraktiver Aufschlag für Olaf Glaeseker

Bundesregierung zahlte Glaeseker 2.100 Euro Zulage im Monat.

Berlin – Olaf Glaeseker hat als Sprecher von Bundespräsident Christian Wulff eine “außertarifliche Gewinnungszulage” von 2.100 Euro im Monat erhalten. Der Aufschlag habe ihm den Wechsel aus der niedersächsischen Landesverwaltung nach Berlin versüßen sollen, berichtete die Zeitung “Die Welt” unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Frage des SPD-Abgeordneten Christian Lange

Lange sagte dem Blatt: “Das Interesse, Herrn Glaeseker zu gewinnen, bestand offenbar in der Freundschaft mit Herrn Wulff und seinen speziellen Sponsoring-Kontakten.”

Glaeseker galt als enger Vertrauter Wulffs und war im Dezember nach ersten Berichten über Wulffs Hauskredit entlassen worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aussertarifliche-gewinnungszulage-attraktiver-aufschlag-fuer-olaf-glaeseker-38470.html

Weitere Nachrichten

Julia Klöckner Volker Bouffier CDU

© Martin Kraft / photo.martinkraft.com / CC BY-SA 3.0

CDU-Vize Klöckner Unions-Programm wird solide finanziert sein

Die Union wird nach den Worten der stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner ein durchgerechnetes Wahlprogramm vorlegen. Klöckner sagte der ...

Bundeswehr Vereidigung

© Felix Koenig (King) / CC BY-SA 2.5

Bundeswehr SPD will Minderjährige nicht länger an der Waffe ausbilden lassen

Die Sozialdemokraten wollen es nicht länger zulassen, dass in der Bundeswehr 17-Jährige an der Waffe ausgebildet werden. Das geht aus einer ...

Christian Schmidt CSU 2014

© StagiaireMGIMO / CC BY-SA 4.0

Lebensmittel Grüne kritisieren Anti-Zucker-Strategie von Agrarminister Schmidt

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) erntet jetzt auch massive Kritik von den Grünen für seine geplante Strategie zur Reduzierung von ...

Weitere Schlagzeilen