Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Attraktiver Aufschlag für Olaf Glaeseker

© dapd

07.02.2012

Außertarifliche Gewinnungszulage Attraktiver Aufschlag für Olaf Glaeseker

Bundesregierung zahlte Glaeseker 2.100 Euro Zulage im Monat.

Berlin – Olaf Glaeseker hat als Sprecher von Bundespräsident Christian Wulff eine “außertarifliche Gewinnungszulage” von 2.100 Euro im Monat erhalten. Der Aufschlag habe ihm den Wechsel aus der niedersächsischen Landesverwaltung nach Berlin versüßen sollen, berichtete die Zeitung “Die Welt” unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Frage des SPD-Abgeordneten Christian Lange

Lange sagte dem Blatt: “Das Interesse, Herrn Glaeseker zu gewinnen, bestand offenbar in der Freundschaft mit Herrn Wulff und seinen speziellen Sponsoring-Kontakten.”

Glaeseker galt als enger Vertrauter Wulffs und war im Dezember nach ersten Berichten über Wulffs Hauskredit entlassen worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aussertarifliche-gewinnungszulage-attraktiver-aufschlag-fuer-olaf-glaeseker-38470.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

SPD Gabriel nicht zur Kanzlerkandidatur bereit

SPD-Vorsitzender und Vizekanzler Sigmar Gabriel steht für eine Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017 nicht zur Verfügung. Dies berichtet das Magazin ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Weitere Schlagzeilen