Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.04.2010

Außenpolitiker weisen Karsais Angriffe gegen ISAF zurück

Berlin – Außenpolitiker der schwarz-gelben Regierungskoalition haben jüngste Angriffe des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai gegen die Nato-geführte Schutztruppe ISAF empört zurückgewiesen. „Die internationale Gemeinschaft setzt das Leben ihrer Soldaten aufs Spiel, um die Autorität der Regierung Karsai zu stärken“, sagte der Vizevorsitzende und außenpolitische Wortführer der Unions-Fraktion im Bundestag, Andreas Schockenhoff, dem Nachrichtenmagazin „Focus“ in der am Montag erscheinenden Ausgabe. Afghanistans Staatsoberhaupt solle „die negative Wirkung“ seiner Attacken „nicht unterschätzen. Das ist eine Wortwahl, die nicht zum Umgang unter Partnern passt.“ Karsai hatte kürzlich unter anderem von „Eindringlingen“ gesprochen und von einem „dünnen Vorhang zwischen Invasion und Kooperation oder Beistand“ durch das westliche Bündnis. Schockenhoff erwartet von Karsai, „dass solche überflüssigen Probleme künftig vermieden werden“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aussenpolitiker-weisen-karsais-angriffe-gegen-isaf-zurueck-9553.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Weitere Schlagzeilen