Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Recep Tayyip Erdogan

© über dts Nachrichtenagentur

22.07.2017

Außenhandels-Chef Börner „Große Verliererin ist die Türkei“

Der Tourismus in der Türkei drohe zusammenzubrechen.

Berlin – Die jüngste Zuspitzung in den deutsch-türkischen Beziehungen geht nach Einschätzung des Außenhandelspräsidenten Anton Börner allein zu Lasten der Türkei.

„Dieses Hochschaukeln in den Beziehungen schadet ausschließlich der türkischen Wirtschaft und insbesondere der türkischen Bevölkerung“, sagte Börner der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). „Die große Verliererin in diesem Spiel ist die türkische Bevölkerung“, sagte der Präsident des Bundesverbandes Außenhandel, Großhandel, Dienstleistungen (BGA).

Der Tourismus in der Türkei drohe zusammenzubrechen, die Neu-Investitionen zu versiegen. „Die Türkei hat als kleinere und weniger verflochtene Volkswirtschaft nicht die Möglichkeit, die deutsche Wirtschaft als Ganzes wirklich nennenswert zu treffen“, sagte Börner.

Er unterstütze die jüngsten Maßnahmen der Bundesregierung. Sie seien „aus Sicht der Politik völlig stimmig und logisch“. Börner sagte: „Wir dürfen unsere demokratischen Überzeugungen und Errungenschaften nicht über Bord werfen, nur weil da jemand in Ankara durchdreht.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aussenhandels-chef-boerner-grosse-verliererin-ist-die-tuerkei-99626.html

Weitere Nachrichten

Volkswagen-Werk

© über dts Nachrichtenagentur

Volkswagen Müller kritisiert Piech und Winterkorn

VW-Chef Matthias Müller kritisiert die früheren VW-Manager Martin Winterkorn und Ferdinand Piech. "Die beiden haben sich aus heutiger Sicht zu wenig damit ...

Sparkasse

© über dts Nachrichtenagentur

EZB-Politik Sparkassen-Präsident kritisiert Draghi

Mit deutlicher Kritik reagiert die deutsche Sparkasse-Finanzgruppe auf die jüngste Entscheidung zur Geldpolitik der Europäischen Zentralbank EZB. ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

Haucap Mutmaßlichem Auto-Kartell drohen „erhebliche Bußgelder“

Justus Haucap, ehemals Chef der Monopolkommission, rechnet mit "erheblichen Bußgeldern" für die beteiligten Konzerne, falls sich der Kartellvorwurf gegen ...

Weitere Schlagzeilen