Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ausreißer wohlbehalten der Mutter übergeben

© dapd

03.03.2012

Wittstock Ausreißer wohlbehalten der Mutter übergeben

Polizei suchte seit Freitagabend mit Großaufgebot nach siebenjährigem Jungen.

Wittstock – Ein siebenjähriger Ausreißer hat für einen Großeinsatz der Polizei in Wittstock gesorgt. Die Mutter hatte den Jungen am Freitagabend als vermisst gemeldet, nachdem er vom Spielplatz nicht nach Hause gekommen war, wie die Polizei mitteilte. Erst am Samstagvormittag wurde das Kind auf einem Kinderspielplatz entdeckt und wohlbehalten der Mutter übergeben.

Die Polizei hatte den Jungen seit Freitagabend unter anderem mit Spürhunden und einem Polizeihubschrauber gesucht. Mit Lautsprecherdurchsagen und auf Flugblättern wurden auch Anwohner auf die Suchaktion aufmerksam gemacht. Zunächst blieb die Suche ergebnislos.

Am Samstag gegen 11.00 Uhr meldete ein Familienvater der Polizei, dass seine beiden Kinder den vermissten Jungen auf einem Spielplatz gesehen und mitgebracht hätten. Die Beamten verständigten sofort die Mutter des Jungen.

Nach ersten Ermittlungen hatte sich der Siebenjährige über Nacht bei einem Freund und dessen Familie aufgehalten. Am Samstagmorgen sei er dann wieder allein zum Spielplatz gegangen. Die Polizei prüft noch die näheren Umstände des Falls.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ausreisser-wohlbehalten-der-mutter-uebergeben-43821.html

Weitere Nachrichten

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Weitere Schlagzeilen