Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ausbau der Windenergie stagniert 2011 nahezu

© dapd

13.01.2012

Windkraft Ausbau der Windenergie stagniert 2011 nahezu

Bis 2020 sollen jedes Jahr 100 Anlagen ans Netz.

Stuttgart – Der Ausbau der Windenergie in Baden-Württemberg ist auch 2011 kaum vorangekommen. Im vergangenen Jahr wurden sechs Windkrafträder mit einer Gesamtleistung von 13 Megawatt neu gebaut, wie das Umweltministerium am Freitag mitteilte.

Nach Plänen der Landesregierung sollen bis 2020 jedes Jahr 100 Anlagen mit einer Leistung von insgesamt 3.000 Megawatt ans Netz gehen. Die Zahlen für 2011 bezeichnete Minister Franz Untersteller (Grüne) als „absolut unbefriedigendes Ergebnis“. Mit einem neuen Landesplanungsgesetz und einem Windenergie-Erlass sollen künftig Investitionen in Windkrafträder angekurbelt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ausbau-der-windenergie-stagniert-2011-nahezu-33959.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

Klimaschutz Umweltministerin bedauert Trumps Blockadehaltung

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Bedauern über die Blockadehaltung des US-Präsidenten Donald Trump in Sachen Klimaschutz beim G-7-Treffen ...

Frauen mit Kopftuch vor dem Ulmer Hbf

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Spitzenkandidatin Weidel will Kopftuchverbot

Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert neben einem Verbot der Vollverschleierung jetzt auch ein Kopftuchverbot. "Kopftücher gehören aus dem ...

Wolfgang Kubicki mit Ehefrau Annette Marberth 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Bericht Einigung auf Grundzüge bei Koalitionsgesprächen in Kiel

CDU, Grüne und FDP haben sich zum Auftakt ihrer Koalitionsgespräche in Schleswig-Holstein offenbar auf Grundzüge ihrer künftigen Regierungspolitik ...

Weitere Schlagzeilen